Naturheilkundliche Therapien

Folgende Therapien kommen in meiner Praxis zum Einsatz:

  • Homöopathie
  • Schüssler Salze
  • Allergiebehandlung                                 
  • Amalgamausleitung
  • Darmsanierung
  • Detox-Entgiftungsfussbad
  • Entgiftung
  • Entsäuerung 
  • Frequenzbehandlung
  • Mykotherapie / Heilen mit Pilzen
  • Naturheilverfahren
  • Ohrakupunktur
  • Phytotherapie / Pflanzenheilkunde
  • Zapper
  • Osteopathie

gesund & aktiv Stoffwechselprogramm

Viele Erkrankungen können ihre Ursache in falscher Ernährung haben. Erschöpfungssymptome, Muskelschmerzen und Migräneanfälle können durch falsche Nahrungsmittel ausgelöst werden.

 

Ich biete seit vielen Jahren in meiner Praxis das gesund & aktiv-Stoffwechselprogramm an. Basierend auf einer Analyse von 40 Blutwerten wird Ihnen ein individueller Ernährungsplan erstellt. 

 

Die Stoffwechselregulation hat nicht nur eine sanfte Gewichtsreduktion zur Folge, sie bewirkt auch eine Vielzahl positiver, gesundheitlicher Veränderungen.

 

 

Wenn Sie Fragen zu dem Stoffwechselprogramm haben, oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie mich gern an.

 

Tel. 040 / 763 65 66

 


Ursachenerkennung

Sie haben Beschwerden und wissen nicht warum?


Viele Menschen verbringen viel Zeit damit, von Therapeut zu Therapeut zu laufen, ohne eine gewünschte Besserung der Beschwerden zu erreichen. Patienten, die eine Naturheilpraxis aufsuchen haben z.B. rheumatische Beschwerden, Asthma , Allergien oder Übergewicht. Selbst kleinste Babys leiden oft schon unter Neurodermitis, ständigen Mittelohrentzündungen und Atembeschwerden.

 

Der Leidensweg ist meistens sehr lang und viele Therapieversuche brachten nicht den gewünschten Erfolg.

 

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen, ich nehme mir Zeit für Sie...

 

Ein Schwerpunkt meiner Naturheilpraxis  ist das Erkennen der Ursache von Erkrankungen. Mit Hilfe neuester Diagnosegeräte können z.B. Belastungen durch Bakterien, Viren, Pilze und andere Parasiten als Auslöser aufgespürt werden und dann gezielt Wege zur  gesundheitlichen Verbesserung aufgezeigt werden. 


Heilen mit Pilzen (Myko-Therapie)

Die Myko-Therapie ( Pilz-Heilkunde) wir in der chinesischen Medizin bereits seit über 2000 Jahren bei der Behandlung vieler Erkrankungen erfolgreich eingesetzt. Auch in der Natur ist bekannt, dass Pilze in der Lage sind, die Böden zu entgiften.



Unser Körper wird einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt, wie z.B. Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln, Umweltgifte, Amalgam und andere Zahn-Materialien, Medikamente, Stress...u.v.m.

Dieses schafft den Nährboden, sodass Krankheit entstehen kann.

 

Heilpilze haben eine Immunsystem-regulierende, entgiftende Wirkung, sie enthalten viele wichtige Vitamine und pharmakologisch wirksame Substanzen und kommen bei folgenden Erkrankungen zum Einsatz.

 

-Allergien                                                                                                                                                                          Shiitake

-Arteriosklerose

-Autoimmun-Erkrankungen    

-Bluthochdruck

-erhöhte Cholesterin-Werte                                                                                                                                             Reishi

-chronische Erkrankungen

-Darmerkrankungen ( z.B. Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Reizdarm-Syndrom)

-Depression                                                                                                                                                        Coprinus comatus

-Diabetes

-Durchblutungsstörungen                                                                                                                             Polyporus umbellatus

-Fettstoffwechselstörungen

-Gicht

-Hauterkrankungen ( z.B. Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne)                                                                        Maitake

-Herz-Kreislauferkrankungen

-Immun-Störungen                                                                                                                                                Agaricus blazei murril

-Krebserkrankungen

-Müdigkeit-Syndrom                                                                                                                    Cordyceps Sinnensis

-Rheumatische Erkrankungen

-Schilddrüsen-über-/ und Unterfunktion

-Übergewicht                                                                                                                                              Hericium erinaceus

                                                                                                                                             Coriolus versicolor

 

Ich empfehle ausschließlich Heilpilze aus kontrollierten ökologischem Anbau.

 


Entgiftung

Ein chinesisches Sprichwort lautet:

 

"Bevor du einen Tiger aus dem Zimmer jagen willst, musst du Fenster und Türen öffnen"

 

Bevor man eine Entgiftung des Körpers beginnt, sollten die Ausscheidungsorgane Leber, Nieren und das Lymphsystem unterstützt und vorbereitet werden, damit sie durch die Entgiftung nicht noch zusätzlich belastet werden.

 

Dazu setze ich gern Heilpflanzen oder homöopathische Mittel ein. Auf eine ausreichende Wasser-Trinkmenge sollte in dieser Zeit besonders geachtet werden.


Darmsanierung

Der Darm spielt für unser Wohlbefinden eine Zentrale unterschätzte Rolle. Er ist der Sitz des Immunsystems und entscheidet, welche Nährstoffe in das Blut aufgenommen werden oder auch nicht.

 

Wenn die Darmflora gestört ist z.B. durch

- Antibiotika

- Umweltgifte

- Pilze/Parasiten

- Bewegungsmangel

- Ernährung

- Stress etc.

kann es im Körper zu vielen gesundheitlichen Störungen kommen.

 

Gerade wer unter Allergien oder chronischen Krankheiten leidet, sollte ein besonderes Augenmerk auf den Darm legen, er spielt eine zentrale Rolle. Auch bei Hautkrankheiten, Atemwegserkrankungen und rheumatischen Beschwerden, sollte man den Darm auf jeden Fall in die Therapie mit einbeziehen. Nicht umsonst heißt es: "Der Tod lauert im Darm"

 

Wer unter einer Pilz-Belastung des Darmes z.B. durch Candida leidet, sollte sich gegebenenfalls  zusätzlich einmal auf eine Belastung durch Schwermetalle untersuchen lassen. Dies ist über einen 24 Stunden Sammelurin-Test möglich.

 

Da der Körper verschiedene Schwermetalle wie z.B. Quecksilber aus Amalgamfüllungen oder Blei nicht ausreichend ausscheiden kann, versucht er die Gifte mit Hilfe der Pilze zu binden. Dies ist eigentlich sehr klug, nur leider führt die Pilz-Belastung wiederum zu weiteren, unerwünschten Symptomen. Schulmedizinisch werden die Pilze im Darm mit Nystatin behandelt, dadurch jedoch die Ursache (Schwermetall-Belastung) nicht behoben.


 


Allergiebehandlung

Eine Allergie ist eine überschießende Reaktion des Immunsystems, dabei kommt es nicht nur darauf an auf was Sie reagieren, sondern warum.

 

Die Symptome einer Allergie können vielseitig sein:

 

-Atembeschwerden/ Asthma/ Husten

- chronische Müdigkeit / Schlappheit

- Leistungsabfall

- Allgemeine Energielosigkeit

- Hautausschläge / Ekzeme

- Allergien jeder Art

- Verdauungsschwierigkeiten / Völlegefühl / Durchfälle

- Schlafstörungen

- Schmerzen (überall oder auf einzelne Körperareale begrenzt)

- Migräne / Kopfschmerzen

 

Auf die Ernährung sollte bei einer Allergie besonders geachtet werden, hierbei geht es um die Vermeidung einer Verstärkung der Allergie-Symptome durch Histamin, oder Histamin haltige Nahrungsmittel.

 

Ganzheitliche Therapie kommt bei mir zum Einsatz, es werden nicht nur die Symptome behandelt